EINE NEUE KALENDER-IDEE

HEUTE ZEIG ICH EUCH MEIN WORKSHOP PROJEKT VOM TEAMTREFFEN

Das ist bestimmt auch für euch eine schöne Idee zum „Nachbauen“  🙂
Den Kalender könnt ihr hinstellen… aufhängen… wie ihr möchtet. Grundlage ist ein 25 x 25 cm großer Ribba Rahmen von IKEA. Ich hab meinen Kalender direkt vorne auf das Glas geklebt.

kalender-2017-1
Die gewählte Farbkombi schwarz, weiß, schiefergrau ist schön neutral und paßt in fast jede Wohnung  🙂 Mit dem Emboosing Buddy hab ich versucht den Kreideeffekt auf das schwarze Papier zu wischen.
Der Minikalender ist auf eine große Sreichholzschachtel geklebt.

kalender-2017-2

Die neuen Framelits mit den kleinen geprägten Nähten sind leider gerade total vergriffen und können vorrübergehend nicht bestellt werden. Echt schade…
Ich sag euch aber Bescheid wenn sie wieder auf Lager sind.

kalender-2017-3

Der Clou bei diesem Kalender… schiebt einfach mal die Schachtel auf…

kalender-2017-4

… darin verbergen sich die einzelnen Kalenderblätter…

kalender-2017-8

… die ihr dann hier monatlich anklammern könnt.

kalender-2017-6

Ich hab mit den großen Buchstaben zuerst auf das schiefergraue Papier den Schriftzug gestempelt, es anschließend in der Mitte zerschnitten und es dann wieder mit einem dünnen weißen Papierstreifen zusammengeklebt und diese kleine Lücke gelassen. Das gibt einen coolen Effekt  🙂
Die großen Zahlen an der Seite hab ich in diesem Fall mit Framelits ausgestanzt.

kalender-2017-7

Und jetzt nur noch einen schönen Platz Zuhause dafür finden  🙂
Wenn ich es schaffe meld ich mich morgen wieder.
Genießt den knackig kalten Dienstag
Franka

WEIHNACHTSINSPIRATIONEN

SCHÖNE SACHEN….

… sind auf dem VHS Weihnachtsworkshop letzten Samstag entstanden. Ich hab leider viel zu wenig fotografiert… sorry!

Maria hat diese süße  Küsschen-Adventskalenderbox mitgebracht…. eine tolle Idee, die sie bei Pinterest aufgeschnappt hat.
Da hat es doch bei mir gleich wieder in den Fingern gekribbelt….

vhs-ws-6

Ich hab mich gleich Zuhause hingesetzt und mir auch ein Exemplar zusammen gefaltet  🙂
So siehts aus…

adventskalenderbox-1

Den schwarzen Kranz hab ich direkt auf das Designerpapier gestempelt. Die roten Minibeeren hab ich ausgestanzt und einzelnd auf den Kranz geklebt… is schon ein bisschen fummelig und mühsam… aber sieht schick am Ende aus  🙂
Die Box hat befüllt ein ganz schönes Eigengewicht… ich glaube, ich würde beim nächsten mal Pappe als Grundlage nehmen. Dann ist alles noch ein klein wenig stabiler. Unser Designerpapier für Neutralfarben ist immer noch einfach nur schööön und die Farbkombi Schwarz, Schiefergrau und Chili paßt gut zum Thema Weihnachten.

Leute… in fast einem Monat is Weihnachten !!!
Ich werd‘ jetzt schnell meinen nächsten Workshop vorbereiten… habt einen schönen Tag und meldet euch gern weiterhin wenn ihr an der aktuellen PROZENTEAKTION von SU teilnehmen wollt.
Liebe Grüße
Franka

FERTIGE ADVENTSKALENDERSETS

DIE BEKOMMT IHR ÜBERALL ZU KAUFEN

Egal wo… ob mit Tüten, Bechern oder Kistchen… Bänder, Aufkleberzahlen .. alles ist schon mit dabei und muß nur noch zusammengeklebt werden. Eigentlich geht das ja gegen die „Stempelehre“… das können wir doch alles selbst .
Aber ab und zu ist mal ein Set dabei… da werd‘ auch ich schwach. Hier haben mir die Zahlendeko und die Farben einfach total gut gefallen… und ich wollte doch sowieso noch schnell einen Kalender fertig machen.. also wieso nicht?

kalenderset-1
Aber so ganz ohne stempeln und „Eigennote“ gehts dann doch nicht… ich hab die braunen Tüten vor dem Befüllen mit großen, weißen Schneeflocken bestempelt. Die großen Fähnchen, die Tannenzweige und florale Motive hab ich anschließend mit der Big Shot ausgestanzt  und sie zum Schluß mit der Holzklammer am Rand befestigt.

kalenderset-2
Und das Ergebnis kann sich sehen lassen, oder  🙂

Und jetzt freu mich schon ihn endlich weiter zu verschenken !!!
Ich meld mich morgen wieder 🙂 Habt einen schönen Tag…
Franka

CHRISTMAS COUNTDOWN

EIN HINGUCKER…

… und mein letztes Projekt vom großen Weihnachts Workshop, das ich euch zeigen wollte.
Ja, der Adventskalender war schon ein „Großprojekt“ für die Mädels. 24 Adventskärtchen ( 8 x 12 cm) unterschiedlich bestempeln… sie hatten ordentlich zu tun  🙂

countdown-1
Als ich Zuhause all die Stempelsets für den Kalender eingepackt hab ist mir erst mal bewußt geworden wie viiiele unterschiedliche Sets ich wirklich benutzt habe… oh ha. Alte und neue… wie immer, alles durcheinander.

countdown-2
Das Banner hier hab ich wieder mit unseren großen Buchstaben gestempelt. Um die kommt man einfach nicht drum rum…

countdown-3

countdown-4
Die Farbkombi Schwarz / Weiß / Savanne ist schön neutral.

countdown-5
Für die gestempelten Adventskärtchen hatte ich drei Möglichkeiten vorgeschlagen… entweder man klebt sie in einen großen Bilderrahmen, wie hier ( wenn man viel Platz Zuhause hat kommt der bestimmt gut zur Geltung )

countdown-6
… oder man hängt die einzelnen Kärtchen mit Miniholzklammern an einer Leine Zuhause auf … als schicke Homedeko  🙂

countdown-7

countdown-8
Dritte Möglichkeit… ihr hängt die Adventskärtchen an Tüten und pimpt damit euren selbstgemachten Adventskalender auf.

Und, für welche Variante würdet ihr euch entscheiden  🙂
Ich geh jetzt erst mal mein Workshopzimmer aufräumen… da sieht’s schon wieder aus!
Bis bald!
Franka
PS: Meine nächste SAMMELBESTELLUNG schick ich diesen Freitagabend für euch raus!

WIE VERSPROCHEN…

… KOMMEN JETZT ENDLICH DIE  FOTOS VON MEINEN WEIHNACHTSWORKSHOP-PROJEKTEN

Den Anfang macht ein Kalender. Die einzelnen Blätter sind 10.5 x 14,9 cm groß…. also das Format von ganz normalen Karten.

hooray-2017-1

Das Deckblatt vorne hab ich ein bisschen aufwendiger gestaltet. Die großen Zahlen sind aus einem alten SU Set, das es leider nicht mehr gibt. Ansonsten hab ich mit Motiven aus „Ausgestochen weihnachtlich“ „Watercolor Words“ „Labeler Alphabet“ “ Gorgeous Grunge“ und „Love you Lots“ gearbeitet. Und gestempelt ausschließlich mit dem schwarzen Mementokissen.

hooray-2017-2

Ich hab die einzelnen Blätter oben gelocht und mit einem Ring zusammengebunden. So kann man den Kalender hinstellen oder auch aufhängen.

hooray-2017-6

Die einzelnen Blätter sind eher schlicht gehalten. Das superschöne Designerpapier aus dem Set „Stille Natur“ kann hier richtig schön zur Geltung kommen  🙂 … ich liebe es!

hooray-2017-7

Bei all den schönen Mustern und Motiven fällt die Entscheidung schwer, welche Seite man jetzt nimmt.

Hier kann man es ,glaub ich, ganz gut erkennen… ich hab die einzlnen kleinen Kalenderblätter erst auf feste Papier und dann mit Dimensionals aufgeklebt. So heben sie sich nochmal vom weißen Hintergrund ab… schlicht aber effektvoll  🙂

hooray-2017-11
Morgen zeig ich euch noch ein Projekt  🙂  Also bleibt schön neugierig…
Bis dann!
Franka

WEIHNACHTSDEKO

AN DIESE WIMPELKETTE…

… könnt ihr euch bestimmt noch erinnern  :). Ich hab sie euch vor einiger Tagen schon mal hier gezeigt … klick klick…

Die Adventszahlen aus dem Buch lassen mich nicht so richtig los… also hab ich noch ein bisschen rumgespielt. Dabei ist neue Weihnachtsdeko entstanden wie z.B. dieses Weihnachtsbild…

Ich hab alle Zahlen farblich hinterlegt und auf einen weißen 30 x 30 cm großen Cardstock geklebt. Jetzt bin ich noch auf der Suche nach einem passenden Bilderrahmen. Obwohl… so auf der Staffelei hat das Bild auch schon einen schönen Platz in meinem Arbeitszimmer gefunden  🙂

Die Farbkombi ist einfach nur schön  🙂

Aber es gibt auch andere Möglichkeiten, die Zahlen zu verkleben. Hier z.B. als Fähnchen an einer Tüte… ganz easy.

… oder gleich an kleine, gefüllte Kisten ran hängen… der Ideenfundus für selbstgemachte Adventskalender ist riesengroooß.

Also dann… bleibt mal schön kreativ !!!
Liebe Grüße
Franka
PS: Hier noch schnell eine wichtige Info von Stampin’UP!
Es wird dieses Jahr erstmalig eine Auslaufliste für den Herbst/Winterkatalog geben. Das heißt, in Kürze werden Stempel und Zubehörprodukte aus diesem Zusatzkatalog das Sortiment verlassen. Die Liste wird am 16. November für euch online gestellt und dann heißt es leider wieder… solange der Vorrat reicht  🙁
Also blättert lieber nochmal den Katalog durch und sichert euch eure Lieblingssachen.

NEUER JAHRESKALENDER

UND HIER IST DAS GUTE STÜCK

Made just for me  🙂
Mein neuer Kalender Aufsteller für 2016 !!!

Ihr schneidet euch dafür 6 weiße Papierstreifen 28 x 10 cm zu, faltet sie mittig bei 14 cm und klebt die Seiten aneinander… wie bei einem Sternenalbum  🙂

Wenn ihr alles richtig gemacht habt sieht es dann so aus…

kalender-3 (3)

Und dann geht es an’s dekorieren. Wenn man sich an Kleinigkeiten aufhält… so wie ich es gerne mag, ist das schon ein zeitintensives Projekt. Aber es lohnt sich. Hier hab ich alle Monate für euch mal fotografiert.

kalender-7 (2)

 

kalender-9 (2)

 

Geschafft…  die letzte Seite  🙂

Ihr seht, ich habe ein ganzes Sammelsorium an Stempelsets benutzt. Die kann ich gar nicht alle aufzählen. Und ein  bisschen fremd gegangen bin ich auch… es gibt so viele schöne Stempel. Da fällt es einfach schwer „nein“ zu sagen.
Hat man jemals genug…
das bezweifel ich  🙂
Allerliebste Grüße an euch und genießt das Wochenende
Franka

MEINE SWAPS

AUF DEM TEAMTREFFEN…

… wurde auch wieder ordentlich geswappt. Diesen Bilderrahmenkalender hab ich mitgebracht.

Die weißen 10×15 großen Rahmen hab ich im IKEA gekauft. Die durchsichtige Plastikscheibe hab ich gleich beiseite gepackt und  den Hintergrund mit dem Designerpapier aus dem tollen Miniblock „Auf ins Abenteuer“ beklebt.
Die ausgestanzte Minitüte mit Kalender hab ich verkleinert, indem ich einfach den Boden hochgefaltet hab. Die Tüte kann man gern mit kleinen Notizzetteln oder versteckten Naschis füllen… wie man’s gerade braucht  : )

Die Minitüte selber hab ich wieder aus ganz normalem Packpapier ausgestanzt und anschließend mit weißen Sternen bestempelt. Der Schriftzug „Hurra“ ist aus dem neuen Ballonset „Wir feiern“.

Die kleinen quergestreiften Papierstückchen sind alle aus der gratis SAB Serie „Zauberhaft“. Über die hab ich ja schon mal berichtet. Sie sind vorembosst und ihr könnt sie einfärben wie ihr wollt. Ich finde sie wirklich super praktisch.
Die Holzklammer hab ich einfach mit Glue Dots auf’s Papier geklebt.

Und die Kleinigkeiten dürfen natürlich nicht fehlen  : )

Den Bilderrahmen hab ich in 5 verschiedenen Farbkombis fertig gemacht.
Hier in Lagunenblau und Terrakota…

… Waldmoos und Kandis…

… Terrakotta und Lagunenblau…

… und Anthrazitgrau / Lagunenblau.

Schöne Farben … jetzt sind sie alle weg!
Ich meld mich bestimmt morgen wieder. Bis dahin
Franka

22. DEZEMBER

NOCH ZWEIMAL SCHLAFEN….

Schaut heute gerne mal bei Nina vorbei : )

Ganz lieben Dank auf diesem Wege wieder für eure vielen Kommentare. Und es gibt eine Glückliche, die sich über das Kalenderkit freuen kann. Der 11. Kommentar ist diesesmal gezogen worden : )  Herzlichen Glückwunsch Tanja !!!

Tanja says:

Super chic der Kalender im Franka-Style!
Ja, die Kleinigkeiten machen Deine Sachen jedesmal zu was Besonderem!
Macht euch ein paar schöne gemütliche Feiertage!
….Ente gut- alles gut!

Ich freu mich für dich ! Dir viel Spass beim Kalender basteln : )
Liebe Grüße
Franka

21. DEZEMBER

ES IST SONNTAG… UND DER BLOG HOPE GEHT HIER WEITER

Schön, das ihr vorbei schaut  : )

Ich hab heut einen süßen Tischkalender für euch.
Ich hatte ihn als Workshopprojekt für unser Teamtreffen am letzten Wochenende vorbereitet.

Die Spiralbindung hab ich ganz zum Schluß mit meinem Zutter gemacht.Wenn ihr keine Bindemaschine zur Hand habt dann locht einfach die Seiten und steckt Ringe durch.

Ich liebe die Kleinigkeiten. Sie geben, wie hier z.B. die Sterne, dem Ganzen noch den letzten Schliff  : )

Ich hab jede Kalenderseite für euch abfotografiert. Also macht euch auf ein paar mehr Bilder gefaßt…

Jetzt steht das gute Stück auf meinem Arbeitstisch und ich freu mich jeden Tag drüber. Also 2015 kann kommen!
Und weil der Blog Hope heute bei mir statt findet, gibt es für eine von euch ein fertig gepacktes Kalenderkit zu gewinnen. Schreibt mir, wie die letzten Male doch einfach einen  Kommentar unter diesen Post und das Los entscheidet morgen wer die Glückliche ist.
Euch einen superschönen, kuschligen 4. Advent!!!
Alles Liebe
Franka