UND LOS GEHT’S …

HEUTE WIE VERSPROCHEN DIE ANLEITUNG…

… für meine Weihnachtsgoodies 🙂
Euer Stanzbrett liegt auf dem Tisch ?

Ihr schnappt euch ein weißes A4 Papier… laßt die komplette Länge stehen (also 29,8 cm) und schneidet euch einen 9 cm Streifen zu.

Den legt ihr in euer Stanz und Falzbrett für Geschenketüten an der Startlinie an und stanzt und falzt als erstes bei der Einstellung L. Ganz wichtig… vergeßt die Querfalz oben nicht. Die wird komplett durchgezogen 🙂

Dann stanzt ihr als 2. bei der Einstellung SIDE…

Dann wieder bei L und zum Schluß wieder bei SIDE. Dann bleiben 0,5 cm Klebefalz stehen.
Wenn ihr alles richtig gemacht habt sieht es dann so aus  🙂

Das gleiche macht ihr jetzt mit der gegenüberliegenden Seite. Die Einstellungen sind ja schon vorgegeben. Also müsst ihr nur noch stanzen… easy.

Dann faltet alles nach und klebt die Enden zusammen…

… und klebt den Boden zusammen. Und tadaaa… fertig ist die Schachtel ♥
War doch gar nicht schwer, oder.

Für die Banderole schneidet euch einen 9,2 cm breiten Designerpapierstreifen zu und falzt ihn direkt um die Verpackung… Enden zusammen kleben… das war’s 🙂

Einige haben mich gefragt was in die Verpackung rein passt… also damit hab‘ ich sie gefüllt… Bahlsen Outlet lässt grüßen  🙂

Ich wünsch‘ euch viel Spaß beim nachbauen… verlinkt mich gerne :)… lieben Dank und liebe Grüße an euch
Franka

EIN KLEINER GRUSS

JA IHR LIEBEN… ES IST MITTE OKTOBER…

… und bei mir dreht sich alles nur noch um das Thema Weihnachten. Wem das zu früh ist bitte wegklicken  🙂
Ich sag mal so… eine gute Vorbereitung ist alles, oder. Die nächsten Stempelpartys stehen an und ich will die Mädels schon ein bisschen einstimmen. Wenn man früh genug anfängt hat man im Dezember vielleicht nicht mehr ganz so viel Stress und kann die schönste Zeit des Jahres einfach mehr genießen.
Das sind also meine neuen Goodies die ich am Wochenende fertig gestempelt hab‘.

Das Designerpapier „Hüttenromantik“ ist außer Frage in diesem Jahr mein Lieblingsweihnachtspapier… tolle Farben und Muster  🙂

Gestempelt hab‘ ich mit den Sets Besinnlicher Advent, Weihnachten daheim, Takeout Treats und Making Every Day Bright.

Die weiße Innenschachteln hab‘ ich mit dem Falzbrett für Geschenketüte gefalzt. Das hat am Wochenende echt ein bisschen gequalmt  🙂
Das Designerpapier hab‘ ich zum Schluß als Streifen einfach nur drum rum geklebt.

Das aufpimpen macht immer am meisten Spaß. Ihr seht… ich bin schon wieder in Serie gegangen 🙂

Also dann Mädels… habt einen schööönen Dienstag.
Ich erinnere euch gern an meine neue SAMMELBESTELLUNG morgen Abend.
Und jetzt geh ich meine Sachen zusammen packen. Heut Abend ist Stempelparty angesagt.
Liebe Grüße
Franka

HEUTE KANN ICH EUCH ENDLICH …

… MEINE NEUEN GOODIES ZEIGEN

Oh ja… ich war echt fleißig. Ich hab‘ in einigen Nachtschichten und mit toller Unterstützung von Tanja gestern wirklich viel fertig bekommen. Ein ganz liebes DANKESCHÖN nochmal an dich… du bist echt ne Powerfrau… wir sind ein super Stempelteam 🙂
Unter anderem sind in den letzten Tagen diese Goodies entstanden…

Die Vorlage dafür waren fertige Papierserviettentaschen. Ich hab‘ einfach die Servietten raus genommen, die Tasche befüllt… zweimal umgeknickt und aufgepimpt. Also wirklich easy 🙂

Mit diesen Goodies kann man schnell mal in Serie gehen. Und endlich der richtige Platz um den schönen großen Rankenstempel aus dem Set “ Gefiederte Weihnachten“ auszuprobieren…

Für den Verschluß hab‘ ich die Falzkante oben mit der Crope A Dile gelocht und das Band einfach durchgefädelt.
Die weiße Lochverstärkung mach‘ ich mir immer selber mit einer Minikreisstanze.

Ich weiß nicht ob ihr es gut auf dem Foto erkennen könnt… ich hab‘ die Blätter teilweise mit dem hellen Savanne Blender angemalt… also ein Hauch von Farbe 🙂
Das schaut gut aus…

Und das Beste kommt zum Schluß… alle, die sich heute Abend für meiner SAMMELBESTELLUNG melden bekommen ein Goodie mit in die Tüte  🙂
Also schickt mir gern eure Wunschliste rüber.
Ganz liebe Grüße an euch
Franka

DER HERBST/WINTERKATALOG LÄSST GRÜSSEN

HIER SEHT IHR MEINE ERSTEN VERSUCHE…

… mit dem niegelnagelneuen Produktpaket Takeout Treats… bestehend aus der Thinlits Form „Zum Mitnehmen “ und dem Set “ Takeout Treats…. im Paket wie immer 10% günstiger … und ab September auch für euch zu bestellen.
(PS: Der kleine Pinguin ist aus dem Set „Making Every Day Bright“ )
Ich hab sie mit unserem Designerpapier Holzstruktur ausgestanzt. Das ist immer so schön neutral … da passt einfach farblich alles drauf  🙂

Die Form ist einfach und schnell zusammengebaut und hat eine süße Größe.
…und bietet genug Platz für Kleinigkeiten oder Naschereien … YUM  🙂

Genug Goodies für alle  🙂

Um die Verpackung zu schließen werden einfach die beiden gegenüberliegenden Seiten ineinander gesteckt.

Wie schon angekündigt plane ich am Dienstag, den 4. September eine kleine Katalogparty… nichts Großes… ich lad‘ euch zum Kaffeeklatsch ein… ihr könnt meine ersten Errungenschaften aus dem neuen Herbst/Winterkatalog unter die Lupe nehmen und wir quatschen und haben Spass… und ihr könnt natürlich eure Bestellungen abgeben 🙂
Also wenn ihr Zeit und Lust habt sagt gern Bescheid ob ihr dabei seid !
Eine neue SAMMELBESTELLUNG geht heute Abend auch für euch raus… und jetzt bereite ich meinen nächsten Workshop für heute vor.
Ja… hier ist immer was los… es wird nicht langweilig.
Seid alle lieb gegrüßt an diesem Donnerstag.
Franka

MAKE AND TAKE

MINIWORKSHOPPAKET

Am Tag der offenen Tür konnten alle Mädels mit Zeit und Lust an einem kleinen Workshop teilnehmen. Dafür hatte ich extra vorbereitete Materialtütchen griffbereit liegen  🙂

Und aus ein paar Streifen Papier konnte man dann diese kleine Verpackung zaubern.
Die Idee dafür ist nicht neu… aber eine gute Gelegenheit  bei diesem Projekt die neuen Designerpapiere und Stempelmotive auszuprobieren.

Auf dem Tisch lagen unter anderem die Sets Hedghugs, A Good Day, Frühlinhsspaziergang und Elefantastisch.

Der süße Elefant mit Stanze steht auf eurer Beliebtheitsskala ganz oben… bei mir übrigens auch  🙂

Die kleine Verpackung kann man auf unterschiedliche Weise schließen… entweder man benutzt eine Miniklammer oder knickt das Ende einfach um. Das hält auch 🙂

Am Schluss noch eine kleine Ankündigung…
es wird diesen Freitag wieder einen Bloghop von unserem Team geben. Wir haben einstimmig beschlossen das jetzt öfter zu machen 🙂

Also freut euch auf viele schöne Idee von uns… dieses mal zum Thema SOMMER und klickt euch gerne Freitag Vormittag durch alle Blogs.
So… heut Nachmittag heißt es Daumen drücken… ich hoffe mal wir gewinnen.
Ganz liebe Grüße na euch alle da draußen
Franka

DIY FARBFOLDER

MIT DEM NEUEN FARBKONZEPT…

… das SU jetzt eingeführt hat steigt auch die Nachfrage … wie sieht das Babyblau eigentlich aus…ist das Kussrot wirklich so pink… ist das Lindgrün nicht zu hell???
Mir geht es genauso….im Katalog kann man die Farben oft nicht richtig erkennen und klar ist es am schönsten wenn man sie im Original vor sich liegen hat.
Deshalb hab‘ ich für meinen Tag der offenen Tür für alle Gäste einen kleinen Farbfolder kreiert …
Über 50 Stück sind es zum Schluß geworden  🙂

Im Prinzip ist es eine schmale doppelseitige Aufklappkarte.
Die weiße Banderole, die alles zusammen hält, hab‘ ich gleich mit den neuen Farben bestempelt. Die schönen Blätter aus dem Set “ Kraft der Natur“ passen bestens als Hintergrunddeko.

In der Karte ist der aufklappbare Farbfolder versteckt. Insgesamt sind alle 21 neue Farben drin enthalten.
( Dafür sind einige A4 Papiere durch den Papierschneider geschoben worden….)
Die Namen der Farben hab‘ ich am PC geschrieben. Auch wenn es nur kleine Ausschnitte sind… so kann jeder das neue Farbsortiement mit nach Hause nehmen.

Ja, das war ein ganz schönes Fleißprojekt und die ganze Schnippelei hat mich insgesamt 2 Schneideklingen gekostet  🙂
Aber die Idee kam gut an.
So, ich werd‘ jetzt in Ruhe meine Stempelsachen auspacken… ich hatte gestern meinen letzten Stempelabend vor den großen Sommerferien.
Einen schönen Gruß an dieser Stelle nochmal an die Mädels in Bothel… es war schön mit euch.
Also bis morgen…
Liebe Grüße Franka

ENJOY TODAY

EINIGE VON EUCH HABEN MICH GEFRAGT…

wie ich die Goodies vom letzten Tagesworkshop gebastelt habe.
Oh, das hab‘ ich mir eigentlich ganz einfach gemacht. Ihr kennt doch bestimmt die transparenten Mini- Geschenkeschachteln aus dem Hauptkatalog. Denen hab‘ ich nur einen Deckel verpasst.

Der Schriftzug ist aus dem Set Dies & Das. ( englische Version) … und leider aus dem Katalog geflogen. Ich liebe es auf Pergamentpapier zu stempeln.
Hier auf dem Foto könnt ihr den Deckel nochmal sehen. Ich hab‘ ihn halb so hoch wie die Schachtel zugeschnitten.

Damit hab‘ ich hoffentlich all eure Fragen beantwortet  🙂
Euch einen schönen Dienstag und bis morgen.
Liebe Grüße Franka

PS: Es gibt auch in dieser Woche eine neue SAMMELBESTELLUNG.
Am Freitag, den 8. Juni um 20 Uhr schick‘ ich sie für euch ab. Also meldet euch gerne bei mir mit all euren Wünschen  🙂
Und hier geht’s zur EINLADUNG ZUM TAG DER OFFEEN TÜR BEI MIR ZUHAUSE… Klick klick 

FÜR MEINE SWAPS…

… BIN ICH ZUERST UNTER DIE MALER GEGANGEN

Zwischen all meinen Schätzen Zuhause horte ich schon seid einiger Zeit diese tollen Holztags.
Sie sind 10 x 20 cm groß und warten auf den Zeitpunkt endlich verarbeitet zu werden.

Und der war endlich gekommen  🙂
Ich hab‘ sie mit schwarzer Tafelkreide gestrichen. Die gibt es in jedem Baumarkt. Die Farbe hat super gedeckt…. ein Anstrich hat gereicht.

Und dann ging es ans pimpen… mit einem dicken Kreidemarker hab‘ ich alle Schilder beschriftet. Das ist wirklich praktisch… falls man sich verschreibt kann man die Schrift einfach weg wischen und nochmal neu anfangen. Und so haben alle beim Teamtreffen ihr eigenes Namensschild bekommen.

Noch ein bisschen Deko randgeknotet… fertig !

Und das dann alles 32 mal  🙂
Das war wieder eine abendfüllende Aktion, die echt Spaß gemacht hat.

Einen kleinen Workshop hatte ich auch für alle vorbereitet. Das zeig ich euch morgen. Also schaut gerne wieder rein.
Habt einen superschönen sonnigen Mittwoch.
Liebe Grüße Franka

PS: Die AUSVERKAUFSECKE wurde gestern aufgefüllt. Klickt hier und rollt euch einfach durch die SCHNÄPPCHEN.
Meine offizielle SAMMELBESTELLUNG schicke ich morgen Abend für euch raus. Falls sich viele melden bestell ich auch schon heute zwischendurch.

MOIN MÄDELS !

WIE VERSPROCHEN …

… zeig‘ ich euch heute meine ersten Ostergoodies.
Diesesmal hab‘ ich einfache Streichholzschachteln verarbeitet  🙂

Beklebt hab‘ ich sie mit dem Designerpapier „Tuttifrutti“. Die Stempelmotive sind aus den Sets We Must Celebrate, A Good Day und Pop-ulär. Und die neue Wellenkreisstanze ist zum Einsatz gekommen 🙂

Den Hasenkopf hab‘ ich mir zurecht geschnippelt und auf 3D geklebt.

Die passende Minischokolade hatte ich auch noch Zuhause liegen…

Habt einen schönen Mittwoch 🙂
Bis morgen
Franka

MINIGOODIE-BAGS

… MAN KANN ES AUCH IDEALE RESTEVERWERTUNG NENNEN  🙂

Die übrig gebliebene Deckeldeko von meinen letzten Gläschen hab‘ ich einfach eingesammelt und weiter verwertet…

Sie haben einen schönen Platz auf meinen neuen Goodie Bags bekommen  🙂
Die hab‘ ich vor ein paar Tagen mit dem Falzbrett für Geschenketüten gebastelt. Die Anleitung dafür findet ihr direkt in der Verpackungsbeilage… falls ihr das Brett Zuhause liegen habt. Ich habe mich für die „S“ Version entschieden… also die kleinste Variante. Beim abschneiden habe ich zum Schluß oben eine Lasche stehen lassen, die dann umgeklappt als Verschluß dient.

Gefalzt hab‘ ich mit dem Designerpapier aus der Serie Kaffeepause… ein tolles Papier  🙂
Ich schicke euch liebe Grüße aus dem Norden…
Denkt gerne an meine SAMMELBESTELLUNG morgen Abend!
Franka