LUST AUF EINEN NEUEN BILDERRAHMEN

… ODER WIE VERPACKE ICH AUFWENDIG EIN GELDGESCHENK  🙂

Wir waren das Wochenende in Thüringen zu einer Jugendweihe eingeladen… und sind gerade erst zurück.
Ich hab‘ im Vorfeld lange überlegt wie ich das Geldgeschenk diesesmal am besten einpacke… Briefumschlag kann ja jeder. In der verschickten Einladung war ein superschönes Bild vom Jugendgeweihten. Das hat mich dann auf die Idee mit dem Bilderrahmen gebracht.
(Das besagte Foto in der Mitte hab‘ ich hier für meinen Blogpost ein wenig retuschiert… nicht das ihr euch wundert)

Das Layout ist ziemlich groß und passt in einen 50 x 50 cm großen BIlderrahmen. Ich hab es für euch fotografiert bevor ich es in den Bilderrahmen eingebaut habe. Das Glas spiegelt sich beim fotografieren immer so dolle… das macht keine schönen Fotos.
Für den Hintergrund hab‘ ich die verschiedensten Holzpapiere von unserem tollen Designerpapier genommen.. und alle auf 14 x 14 cm gekürzt.

Und dann ging es ans Gestalten der jeweiligen Quadrate  🙂
Die gewählte Farbkombi in den verschiedensten Naturtönen mit Petrol is schon ordentlich „jungstypisch“. Da kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen.

Es ist wieder ein buntes Durcheinander aktueller und alter SU Stempel geworden.
Einige Motive und Framelits sind auch fremd eingekauft… ach, warum gibt es nur so viele schöne Sachen auf dem Markt. Da werd‘ ich immer schwach… aber das kennt ihr bestimmt auch, oder.

Ich hoffe Johan hält das Bild in Ehren und findet dafür einen schönen Platz in seinem Zimmer 🙂
Genießt morgen alle den Feiertag… ganz liebe Grüße an euch alle
Franka

KLEINE LIEBESERKLÄRUNG

♥ HAPPY VALENTINSDAY  ♥

Heute… passend zum Tag… gibt es von mir eine Liebeserklärung… in einem Bilderrahmen.. für meinen Schatz.
Leider ist er die ganze Woche unterwegs. Aber das Foto ging schon per WhatsApp an ihn raus.


Und der Rahmen steht hier auf seinem Schreibtisch…

Das sparsame Rot in der Grau/Schwarz Kombi ist ein schöner eyecatcher  🙂


Also dann… macht euch zusammen einen schönen Valentinsday  🙂
Liebe Grüße
Franka

AT HOME

WER SCHON MAL BEI MIR ZUHAUSE WAR WEISS…

… ich habe einen megakleinen Flur. Aber Platz für neue Homedeko findet sich immer  🙂
Der Bilderrahmen war im Kopf schon lange fertig…die Zeit hat mir nur immer gefehlt.
Letzte Woche hab‘ ich mich endlich rangesetzt und losgelegt. Und jetzt hängt mein neuer Bilderrahmen im Flur.
Für euch zum Größenvergleich… der Rahmen ist 56 x 43 cm lang und breit.

Den Kranz hab‘ ich mit Angelsehne an das Gitter geknotet.
Das weiße Fähnchen ist mit dem Papierschneider zurechtgeschnitten und an die Maße vom Kranz angepaßt.


Die Tafel im unteren Teil des Rahmens kann man beliebig beschriften.
Ich hab‘ mir einen Kreide-Eddingstift zugelegt. Der läßt sich auch ganz einfach wieder abwischen.
Die Miniwimpelkette ist mit Glue Dots festgeklebt.


Das süße Metallpärchen liegen schon länger bei mir Zuhause rum.
Das war mal ein Schnäppchen bei DEPOT. Und endlich hab‘ ich für die den richtigen Platz gefunden…


Das aktuelle Foto hab‘ ich mir Zuhause im passenden Format ausgedruckt und einfach zwischen den Kranz gesteckt.

Hier im Rahmen verstecken sich die Eckdaten von unserem Umzug in unser Häuschen  🙂
Ich hab‘ dafür kleine, schwarze Klebebuchstaben genommen und sie ohne Punkt und Komma aneinander geklebt…


Ich bin happy… das Bild ist das erste was ich sehen, wenn ich nach Hause komme  🙂
So, ein hoffentlich aufregendes Wochenende liegt vor mir. Ich werd‘ gleich meine Sachen packen… heut Nachmittag fahr ich mit den Zug nach Frankfurt.
Ich habe Karten für die Creativeworld… die weltweit größte Fachmesse für Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarf.
Ich bin schon total gespannt was mich erwartet. Ich hoffe natürlich auf viele neue Inspirationen und schau mal was 2018 so angesagt sein wird.
Mädels, ich werde berichten  🙂 …g
enießt euer Wochenende
Bis bald… allerliebste Grüße
Franka
PS: Neue SAMMELBESTELLUNG am Mittwoch, den 31. Januar um 20 Uhr !

SWIRLYKRANZ

ICH MUSS ZUGEBEN…

… mit dem SAB Set „Pfauengruss“ konnte ich am Anfang nicht viel anfangen. Ich bin nicht so der Fan von Pfauenmotiven ( und Flamingos…).
Aber die beiden Swirlystempel, die im Set sind, sind schon interessant  🙂
Mit dem einen hab‘ ich ein bisschen rumexperimentiert und dabei ist dieser Swirlykranz entstanden.

Das weiße Papier hab‘ ich auf 19 x 19 cm zugeschnitten.
Für den Kranz hab‘ ich mir mit meiner Müslischale einen großen Bleistiftkreis gezogen und den Swirlystempel drum gestempelt.
(Ganz zum Schluß wird der Bleistiftkreis wieder vorsichtig wegradiert )


Gestempelt hab‘ ich mit den Sets We Must Celebrate, Hedgehugs, Timeless Textures, Hearts Happiness und Von großer Bedeutung.

Mit diesem kleinen Projekt verabschiede ich mich ins Wochenende.
Seid lieb gegrüßt… bis nächste Woche
Franka

HANDLETTERING

… IST AUCH EIN THEMA DAS MICH TOTAL FASZINIERT

Ich hab‘ mir schon viele Bücher und Zeitschriften gekauft. Was fehlt ist einfach die Zeit es immer und immer wieder zu üben. Vielleicht ein Vorhaben für’s nächste Jahr  🙂
Ich finde es toll verschieden Schriften auszuprobieren und zu kombinieren.
Hier ein paar Ergebnisse mit dem Kreidemarker…

Und es gibt noch so viiiel mehr was ich ausprobieren will…ich brauch‘ einfach mehr Zeit !
Jetzt pack‘ ich erst mal meine Sachen für den nächsten Weihnachtsworkshop heut Abend in Jork.
Und für’s Teamtreffen am Sonntag ist auch noch nicht alles vorbereitet… ich bin dann mal weg  🙂
Habt ein schönes Wochenende
Franka

LIEBE GRÜSSE

… VERPACKT IN EINEM BILDERRAHMEN

Für den Hintergrund hab ich das himmelblaue Designerpapier aus der Serie „Kaffeepause“ genommen… wieder mal  🙂
Der Kranz wurde direkt mit Espresso auf’s Papier gestempelt. Dafür hab‘ ich, wie schon so oft, einen Zweig aus dem Set „Durch die Blume“ genommen.
Den großen Schriftzug in der Mitte findet ihr im Set „Ganz liebe Grüße“. Ansonsten hab‘ ich hier mit verschiedenen Motiven aus den Sets „Post mit PS“ und „An dich gedacht“ gestempelt.

Eine schöne Idee für ein Geschenk … also wenn ihr jemanden mal eine Freude machen wollt… legt los  🙂
Liebe Grüße
Franka
PS: Ihr könnt ab morgen endlich aus dem neuen Herbst/Winterkatalog bestellen  🙂
Ich werde gleich früh und nochmal abends eine SAMMELBESTELLUNG rausschicken !

LIEBESERKLÄRUNG

ICH HAB‘ MIR GEDACHT…

… es ist mal wieder Zeit für einen neuen Kranz… damit die Kranzliebhaber unter uns nicht zu kurz kommen  🙂


Das System beim Kranz stempeln ist immer noch das gleiche geblieben… ich zeichne mir… meistens mit einer Müslischüssel, einen Bleistiftkreis ( den man hinterher super wegradieren kann) und stempel oder klebe anschließend drum rum. So wirds garantiert rund  🙂
Bei diesem guten Stück hab‘ ich die Blattstanze aus dem nagelneuen Herbst/Winterkatalog ausprobiert. Die findet ihr ganz versteckt auf Seite 49  🙂
Ein tolles Teil…


Ich hab abwechselnd Blätter in Schiefergrau und Transparentpapier ausgestanzt und aufgeklebt. Alles zum Schluß ein bisschen hoch falzen… dann wirkt er noch plastischer und lebendiger  🙂 Das ist eigentlich auch schon alles.
In der Mitte ist viel Platz für Schrifzüge… da kann alles reingestempelt werden was euch gefällt.
Bei mir ist es wieder das Set „Always & Forever“ geworden. In das hab‘ ich mich schon beim ersten Durchblättern vom neuen Hauptkatalog verliebt.


Bei der Farbkombi bin ich in den Farben Weiß, Schiefergrau und Schwarz geblieben… das Bild passt super in mein neues Wohnzimmer.


Das weiße Hintergrundblatt hab‘ ich auf 21 x 21 cm zugeschnitten.
Mit einem etwas größeren schwarzen unterlegten Cardstock passt es super in die kleinen Ribba Rahmen von IKEA.


Das süße Baumstamm Motiv hab‘ ich mit Dimensionals vorne auf den Glasrahmen geklebt. In Kombination mit dem gewickelten Silberfaden und transparenten Blättern ist das ein schicker Effekt.


Und den schwarzen Schriftzug hab‘ ich mit StazOn direkt auf das Glas gestempelt. ( Nach dem 4. Anlauf war ich zufrieden…)


So, jetzt hat der Rahmen einen schönen Platz bei mir gefunden  🙂
Der Kranz war übrigends ein Workshop Projekt, das ich mir für die Mädels beim letzten Teamtreffen ausgedacht hab‘.
Wenn du auch das nächste mal dabei sein möchtest dann meld‘ dich gern und komm‘ zu uns ins Team.
Dich erwarten viele kreative Ideen und Anregungen und jede Menge Stempelspaß  🙂
Habt ein schönes Wochenende… bis bald
Franka

UND ES GEHT KREATIV WEITER

WIR WAREN VORLETZTES WOCHENENDE…

… zu einer Einweihungsparty eingeladen. Da hat es doch gleich in meinem Kopf gerattert als wir über das passende Geschenk nachgedacht haben.
Was soll ich sagen… es ist wieder ein Bilderrahmen geworden  🙂
Den können sie schön im Flur aufhängen und jeder fühlt sich gleich willkommen 🙂 🙂 🙂


Für den Hintergrund hab ich 3 verschiedene Papiere aus den Designerblock “ Holzdekor“ genommen. Ich musste stückeln, weil das Papier für die Bilderrahmengröße zu kurz war. Wenn ihr genau hinseht könnt ihr vielleicht erkennen das ich die Schnittstellen mit kleinen aufgemalten Punkten und Tackernadeln miteinander verbunden habe. So sieht es noch mehr nach Holzbrettern aus und passt super zur Holzoptik. Versteht ihr was ich meine?

Das süße Haus ist wieder aus dem Set „Ein Haus für alle Fälle“.
Ich stempel es gerne ganz einfach ohne den ganzen Schnick Schnack, der zum Set gehört. Und am liebsten in den Naturtönen.

Die großen Buchstaben sind mit alten SU Platten ausgestanzt. Und die kleinen hab‘ ich in diesem Jahr auf der Messe gekauft. Ich spiele total gerne mit unterschiedlichen Schriftarten und Größen  🙂
Das ganz große W gehört zu den aktuellen Framelits aus dem Katalog.


Und so siehts dann hinter Glas aus. Das is immer echt schlecht zu fotografieren… das Glas spiegelt einfach zu dolle.
Ich hab hierfür wieder einen kleinen weißen Ribba Rahmen von IKEA gekauft.(Innenmaß: 22 x 22 cm)

Schick verpackt wurde er natürlich auch noch… Ehrensache  🙂

Die beiden Beschenkten haben sich total darüber gefreut…also alles richtig gemacht !
Na dann… euch viel Spaß beim stempeln !!
Allerliebste Grüße
Franka
PS: Denkt gern morgen an meine nächste SAMMELBESTELLUNG ! Um 20 Uhr schick ich sie raus!
Und vergeßt die aktuelle Aktion von SU nicht… pro 60€ Bestellwert gibt es einen 6€ Gutschein dazu, den ihr im August einlösen könnt!

HALLÖCHEN…

HEUTE ENDLICH MAL WIEDER WAS KREATIVES  🙂

Das Projekt hab‘ ich schon vor ein paar Wochen gestempelt und weiter verschenkt. Es ist ein besonderer Geburtstagsgruß im Bilderrahmen.


Für den großen Stern hab‘ ich mir eine Schablone aus Pappe zugeschnitten und ihn anschließend mit grauer Stempelfarbe und Schaumrolle einfach auf’s Papier gerollt. Das geht bestimmt auch mit einem Schwamm gut.


Für die Konturen hab‘ ich mit der schwarzen Stempelkissenkante einfach vorsichtig drüber gewischt. Das gilt auch für den Rand…. einfach nicht großartig nachdenke sondern machen  🙂


Die Schriftzüge in der Mitte hab‘ ich auch mit schwarz gestempelt. Sie stammen aus den Sets „Doppelt gemoppelt“, „Post mit PS“ und „Bunt gemischt“.

Ein schönes Geburtstagsgeschenk zum aufhängen  🙂
Probiert es doch auch mal…
Liebe Grüße und bis bald
Franka

HALLO KLEINER SCHATZ

UND ES GEHT WEITER…

… mit neuen Baby-Projekten.
Ich hab’s euch ja versprochen… heute für den kleinen Theo  🙂
Diesesmal hab‘ ich einen Bilderrahmen im maritimen Stil verschenkt.


Das tolle Designerpapier im Hintergrund ist leider nicht von SU.
Bei den Farben bin ich in Savanne, Marineblau und Flüsterweiß geblieben. Die großen Buchstaben sind mit den Framelits ausgestanzt.

Gestempelt hab‘ ich mit den Sets „Moon Baby“, „Seaside Store“, „Doppelt gemoppelt“ und „Post mit PS“.
Ja, die süßen Tierchen sind mit der Schere ausgeschnitten… dafür gibt’s leider keine Stanze  🙂

Der quadratische BIlderrahmen ist 18 x 18 cm groß… also ne süße Größe… und paßt perfekt ins Kinderzimmer  🙂

Dazu gab’s noch eine Babykarte im ähnlichen Design.

Und morgen geht’s weiter mit Babykarten… ich hab noch ein paar auf Lager  🙂
Bis bald
Franka