TÜTENGOODIES-ANLEITUNG

WIE  VERSPROCHEN…

… zeig ich euch heute noch schnell die Anleitung für die kleinen Verpackungen von gestern  🙂
Ich hab sie aus einem kompletten Designerpapier-Bogen, die ihr im Mini-Block bestellen könnt, gefalzt. In diesem Fall war es Papier aus der Serie „Liebesblüten“ . Die vorgegebenen Maße für das Papierquadrat sind 15,2 x 15,2 cm.

Ihr falzt das Papier für die Seiten bei 4/7/11 und 14 cm. Der restliche Streifen, der stehen bleibt( knapp 1 cm) ist für die Klebefläche.

Dann dreht ihr das Papier und falzt den Boden ein mal bei 3 cm.

Der kleine Seitenschnipsel ist über und wird abgeschnitten.

Jetzt schneidet ihr für den Boden die gefalzten Seitenteile unten bis zu der 3 cm Marke ein…

… und faltet mit den Fingern jede Falz nochmal nach.

Auf den kleinen außenstehenden Streifen kommt Klebe drauf…

… und die beiden gegenüberliegenden Seiten werden zusammen geklebt.

Dann ist der Boden dran…

Wenn ihr alles richtig gemacht habt siehts so aus  🙂

Dann drückt ihr mit den Fingern einfach die langen Seiten zusammen… fertig!
Wirklich ganz easy und ohne großen Papierverschnitt!

Ich hab für den Verschluß eine Holzklammer genommen aber es gehen auch Magnete, Brads oder Bänder. Wie es euch am besten gefällt  🙂
Und die Deko nicht vergessen !!!

Euch viel Spass beim Nachbauen!
Ein schönes Wochenende und bis bald
Franka
PS: Vergeßt meine SAMMELBESTELLUNG heute nicht 🙂

4 thoughts on “TÜTENGOODIES-ANLEITUNG”

  1. Deine Tüten sind farblich total ansprechend, liebe Franka. Es bietet sich immer an, auf die im Papierblock vertretenen Farben für weitere Deko zurückzugreifen. Das hast du toll gelöst z. B. mit den süßen Smileys. 😉 Deine Anleitung ist so verständlich und gut bebildert, mit der müsste jeder gut zurechtkommen. Vielen Dank für deine Mühe!
    Liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche wünscht dir
    Katrin (habe etwas Schnee übrig, magst du ihn per Lkw-Anlieferung haben? Würde auch ein paar Sonnenstrahlen gratis mitschicken, hihi)

  2. Hallo Franka,
    von Deinen tollen Tüten hat mir heute eine Kundin erzählt. Wirklich hübsch sind die geworden und soooo einfach. Danke für die kurze Anleitung.
    Liebe Grüße
    Stefanie

Kommentar verfassen