DIY FARBFOLDER

MIT DEM NEUEN FARBKONZEPT…

… das SU jetzt eingeführt hat steigt auch die Nachfrage … wie sieht das Babyblau eigentlich aus…ist das Kussrot wirklich so pink… ist das Lindgrün nicht zu hell???
Mir geht es genauso….im Katalog kann man die Farben oft nicht richtig erkennen und klar ist es am schönsten wenn man sie im Original vor sich liegen hat.
Deshalb hab‘ ich für meinen Tag der offenen Tür für alle Gäste einen kleinen Farbfolder kreiert …
Über 50 Stück sind es zum Schluß geworden  🙂

Im Prinzip ist es eine schmale doppelseitige Aufklappkarte.
Die weiße Banderole, die alles zusammen hält, hab‘ ich gleich mit den neuen Farben bestempelt. Die schönen Blätter aus dem Set “ Kraft der Natur“ passen bestens als Hintergrunddeko.

In der Karte ist der aufklappbare Farbfolder versteckt. Insgesamt sind alle 21 neue Farben drin enthalten.
( Dafür sind einige A4 Papiere durch den Papierschneider geschoben worden….)
Die Namen der Farben hab‘ ich am PC geschrieben. Auch wenn es nur kleine Ausschnitte sind… so kann jeder das neue Farbsortiement mit nach Hause nehmen.

Ja, das war ein ganz schönes Fleißprojekt und die ganze Schnippelei hat mich insgesamt 2 Schneideklingen gekostet  🙂
Aber die Idee kam gut an.
So, ich werd‘ jetzt in Ruhe meine Stempelsachen auspacken… ich hatte gestern meinen letzten Stempelabend vor den großen Sommerferien.
Einen schönen Gruß an dieser Stelle nochmal an die Mädels in Bothel… es war schön mit euch.
Also bis morgen…
Liebe Grüße Franka

1 thought on “DIY FARBFOLDER”

  1. Ach du liebe Zeit! Das war aber wirklich Fleißarbeit! Aber das Ergebnis ist echt eine tolle Idee und sicherlich sehr hilfreich!
    Da sind aber sicherlich auch etliche Packen Papier drauf gegangen, nicht nur die Schneidklingen! Oder? 😉
    Auch deine tollen Projekte für deinen Tag der offenen Tür, wenn du nicht so weit weg wärst wäre ich sicherlich auch mal gekommen,…
    Ich freue mich schon auf deine nächsten Anregungen!
    Vielen Dank dafür, soooo schön immer alles! Hachz <3<3<3
    Liebe Grüßelies aus Hessen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.