UND ES GEHT HERBSTLICH WEITER

DAS FALZBRETT FÜR UMSCHLÄGE…

… ist mal wieder auf meinen Tisch gelandet. Damit sind diese Miniverpackungen entstanden. Bauweise ist bei beiden gleich… ich hab ein 15 x 15 cm großes sandfarbenen Cardstock zugeschnitten und alle vier Seiten jeweils bei 5 und 10 cm gestanzt und gefalzt. Die gegenüberliegenden Seiten werden eingeschnitten und geklebt… fertig ist die Verpackung.

Vor dem kleben hab ich das Papier bestempelt… hier mit Blattmotiven und… wie kann es anders sein… mit Flecken  🙂
Die süße Eichel kennt ihr ja schon. In Kombi mit dem tollen naturfarbenen Spitzenband siehts noch ein bisschen schicker aus. Für den Verschluß der Verpackung sorgt ein kleiner Magnet.

Die Box hier gefällt mir sogar noch einen Tick besser… obwohl sie noch schlichter gehalten ist. Das liegt wahrscheinlich an den weißen Punkten  🙂

Hier hab ich für den Verschluß die beiden gegenüberliegenden Ecken hochgefalzt, gelocht und mit dem Leinenfaden zusammen gebunden. Der süße Schriftzug ist aus dem neuen Set „A little Something“. Der geht immer…

Morgen gibt es ein neues Mittwochsangebot. Meine nächste Sammelbestellung werde ich am Sonntag, den 13. September 20 Uhr für euch rausschicken!
Seid lieb gegrüßt
Franka

Kommentar verfassen