ÜBERRASCHUNGSKARTE

GESTERN BESTELLT…

… und heute schon weiter gereicht. So schnell kann’s gehen.
Das glückliche Geburtstagskind kriegt eine Reise nach Barcelona geschenkt.
Die Karte sollte ganz schlicht gestaltet werden. Eigentlich nur mit dem Schriftzug „Barcelona“.
Ich hab auf den savannefarbenen Hintergrund  den dicken, großen „World Map“ Stempel in Savanne gesetzt und den Kartenrand mit der Schere aufgeraut. Das macht die Karte noch ein bisschen rustikaler und lebendiger.

Die himbeerroten Buchstaben sind mit einem Alphabet von Tim Holtz ausgestanzt. Und das „Überraschungs-O“ kommt aus dem Set „Geburtstagskracher“.
Das Sonnenmotiv aus „Kinda Eclectic“ ist mit Espresso gestempelt.

Und hier hab ich doch gleich mal den neuen Tacker aus dem Herbst/Winterkatalog ausprobiert.

Eine coole Überraschung zum Geburtstag. Ich will auch…!
Hier noch schnell die neu’sten Mittwoch-Schnäppchen für euch! Das lohnt sich bestimmt wieder für den einen oder anderen.

Die Tüten mit dem Fischgrätenmuster sind runter gesetzt…  und viele diverse Framelitsformen.

Schaut euch alles in Ruhe an. Ich plane meine nächste Sammelbestellung für Montag, den 20.10.2014 Um 20 Uhr geht alles raus. Also meldet euch gerne : )
Seid lieb gegrüßt
Franka

4 thoughts on “ÜBERRASCHUNGSKARTE”

  1. Moin Franka!
    Wow, ‚DEN‘ Gutschein würde ich mir auch mit Freuden schenken lassen… grins.
    Zum einen: – weil der Gutschein so cool ist/ zum anderen: – ist Barcelona (immer wieder) eine Reise wert.
    Viele Grüße
    Britti

  2. Hallo Franka,
    das ist eine total schöne Karte. Und so schnell gefertigt. Klasse. Der Empfänger freut sich sicher riesig.
    Liebe Grüße
    Susanne

  3. Moin Franka,
    die Karte ist wirklich ein „Kracher“, sie sieht super schön aus. Das Geburtstagsking hat sich sicherlich nicht nur zu der Reise gefreut.
    Liebe Grüße aus Bremen.
    Gitta

  4. Hallo Franka,
    die Karte gefällt mir richtig gut. Obwohl die Karte recht schlicht gehalten ist, finde ich sie
    einfach super – tolle Idee.
    LG SONJA

Kommentar verfassen