NACHTRAG UND GLEICH NACHSCHUB

MOIN MÄDELS,

Bevor ich’s vergesse gleich hier und jetzt ein kleiner Nachtrag zu meinem letzten Post. Einige hatten nach den Maßen für den Briefumschlag Goodie gefragt. Und hier kommen sie…
Das Designerpapier auf 4×4 inc zuschneiden und dann mit dem Punch Board die erste Seite bei 1 1/2 inc stanzen und falzen. Die darauffolgenden Seiten wie gehabt mit der Falz bei der „Falznase“ anlegen und ebenfalls stanzen und nachfalzen. So ensteht ..ta ta…der Briefumschlag. Ich hoffe ihr werdet schlau aus dieser kurzen Beschreibung : )
Und weil’s so schön ist hier gleich die nächste Faltbox…natürlich auch mit dem Punch Board gezaubert… ich liebe das Ding!

Zusammengefaltet hat die Box die Maße 5x5x4 cm. Also eher klein.
Für die Deko hab ich meine Nettikettenstempel aus dem Regal geholt. Für das Etikett, die Blume und das Fähnchen gibts Stanzen…wieder eine wichtige Info für die Nichtschnippler unter euch : )

Das Designerpapier, die Fähnchenstempel und die passende Stanzen gibt’s jetzt während der SAB gratis…aber das wißt ihr ja bestimmt schon…

So, und jetzt wieder eine kurze Anleitung …
Ihr schneidet euch ein Papier 14,7×14,7 cm zu. Die erste Seite wird mit dem Punch Board einmal bei 4,5 cm gestanzt und gefaltet und dann nochmal bei 10,2 cm. Und das macht ihr dann mit jeder Seite oder ihr legt einfach wieder die Falz an der Spitze an und faltet und stanzt dann. Das paßt auch.
Wenn ihr alles richtig gemacht habt sieht die Form dann so aus. Die wird dann noch jeweils an jeder Seite eingeschnitten…siehe Foto

...dann zusammenkleben und fertig. Nicht vergessen … vorher alle Seiten noch mit den Fingern ordentlich nachfalzen!
Damit die kleine Box besser schließt hab ich an das Fähnchen einen Glue Dot geklebt.
Ich glaub, das waren alle Infos : )
Wenn ihr noch Fragen habt einfach melden !!!
Alles Liebe und euch eine schöne Woche
Franka

1 thought on “NACHTRAG UND GLEICH NACHSCHUB”

Kommentar verfassen