UND HIER DIE ANLEITUNG

…FÜR DIE FALTKARTE VON GESTERN

Ich hab’s ja versprochen…
Also ihr schneidet euch zwei Quadrate in den Größen 20×20 cm zu. Ich hab jetzt weißes Papier genommen. In der Originalkarte waren die Quadrate aus safrangelbem Papier. Und beide faltet ihr wie auf dem Foto hier unten mit gestrichelten Linien angegeben.

Bevor ihr diagonal faltet…also das eine mal von Ecke zu Ecke dreht das Papier vorher am besten um.

Dann „fällt“ das Papier anschließend besser in die Form. Ihr faltet das Quadrat jetzt als Viereck zusammen.

Wenn ihr alles richtig gemacht habt dann sieht es jetzt so aus. Und das macht ihr mit beiden Quadraten gleich. Dieses Vorfalten ist wichtig für die anschießende „Bearbeitung.“

Jetzt faltet ihr beide Quadrate wieder auseinander und legt sie, wie auf dem Foto angegeben, an einer Ecke übereinander. Und genau diese Seite ist die Verbindung zwischen den Quadraten. Hier werden beide Teile zusammengeklebt.

Dann würde ich auf alle Fälle gleich nochmal die Karte zusammenfalten und die Falzkanten nachziehen.

So sieht sie zusammengeklappt aus…

Dann wieder aufklappen und jetzt habt ihr eigentlich schon eure Grundform die ihr bekleben könnt.

Nur zum Vergleich …das war meine Karte. Alle Drei und Vierecke hab ich mit einfarbigen oder Designerpapier beklebt.

Ihr könnt diese Form auch super als Minialbum umfunktionieren. Ihr könnt auch drei und noch mehr Quadrate rankleben. Oder ihr macht die Quadrate größer oder kleiner…wie ihr wollt. Alles geht! Also spielt einfach mal rum und probiert’s aus. Ich wünsch euch viel Spass dabei!
Bis morgen
Franka
: )

5 Gedanken zu „UND HIER DIE ANLEITUNG

  1. Vielen Dank!!! 🙂
    Werde morgen mal mein Glück versuchen 😉 … heute ist noch die Bügelwäsche dran :/
    Schönen Abend noch!!
    Liebe Grüße!
    Danni 😀

  2. Als allerallererstes moechte ich dir erzaelen dass ich gesternte deine site entdekt habe und seitdem, zum grossen aerger meiner 6 jaehrigen, nur ma lesen bin. Ich falle von „hach, wie suess“ in ein „ich wil auch“ und Bin nur noch neidisch aug deine kreativitaet.
    Und jetzt ….. Danke schoen dass du diese anleitung ins netz gesetzt hast!!!
    Liebe gruesse aus den Niederlandem!
    Mariette

Kommentar verfassen