EINE HARTE NUSS

MANCHE PROJEKTE GEHEN EINEM LEICHT VON DER HAND

…andere nicht. Mein Nachbar stand letzte Woche vor der Tür. Er arbeitet bei der Polizei…
„Du machst doch so Karten…Bei mir werden Kollegen befördert. Und ich wollte passende Karten dazu verschenken. Kann ruhig ein bischen witzig sein.“
Oh ha, da hat der Kopf  geraucht. Aber es ist was dabei rausgekommen…

Die Karte hab ich in marineblau/silber/weiß gehalten…wie die hiesige Polizeiuniform gerade so getragen wird. Die Schriftzüge sind zum Teil mit dem Computer geschrieben. Und die rot weiße Banderole soll Absperrband „imitieren“.
Aufgeklappt sieht sie dann so aus…

In der Karte ist genug Platz zum Glückwünsche schreiben. Ich hatte ja noch die Idee das alle gratulierenden Kollegen sich mit einem schwarzen Fingerabdruck (so wie in der Verbrecherkartei…) und Unterschrift auf der Karte verewigen.
Und endlich sind mal die Stempel aus dem Set“Ausgezeichnet“ zum Einsatz gekommen.

Drei Karten zur Beförderung…ich habe fertig!

Bin gespannt wie sie angekommen sind.
Euch einen schönen Montag!
Franka

5 thoughts on “EINE HARTE NUSS”

  1. HAMMER!!! Eine für mich wohl gänzlich unlösbare Aufgabe hast du klasse umgesetzt! Vielen Dank fürs Zeigen! Es würde mich freuen, gelegentlich hier von der Reaktion der beförderten Polizisten zu lesen. Ich freue mich auf weitere glorreiche Ideen! LG Katrin

  2. Coole Karten … tolle Idee :-))

    manche Sachen sind schwierig, stimmt .. aber umso besser, wenn so etwas cooles dabei herauskommt 🙂

    LG und einen schönen Start in die Woche
    Conny

Kommentar verfassen