PROJEKT NIKOLAUS

AUFTRAG ERLEDIGT

Mein Mann hat mich auch in diesem Jahr wieder „beauftragt“ kleine Nikolausgrüße für seine Arbeitskollegen zu basteln.

Bei dieser Männerdomäne hab‘ ich mir gedacht bloß nicht zuviel Schnick schnack und keine knallige Farben  🙂

Also sind meine Goodies eher schlicht und einfach in weiß/grau geblieben. Bei den gefalteten Häuschenformen habe ich es mir auch einfach gemacht… das ist ein Adventskalender, den es bei Panduro gibt  🙂
Und den ein bisschen aufpimpen mit ausgestanzten Bäumchen und ein paar Stempeln… fertig!

Der Schriftzug oben auf dem Dach war ein ausdrücklicher Wunsch vom Auftragsgeber 🙂
Den hab‘ ich mit meinem Brother Beschriftungsgerät ausgedruckt. Passt doch super ins Büro, oder…

So… Auftrag erledigt… über die Bezahlung reden wir noch.
Schaaaatz… meine Weihnachtsgirlande muss noch aufgehängt werden  🙂
Habt einen schönen Nikolaustag !!!
Liebe Grüße Franka
PS: Ihr könnt mir auch weiterhin eure Stempelwünsche schicken. Es gibt in dieser Woche keinen festen Termin für eine SAMMELBESTELLUNG !
Ich bestelle für euch nach Bedarf…

5 thoughts on “PROJEKT NIKOLAUS”

  1. Hall Franka,
    Ich stoße immer wieder auf dieses Projekt…ich habe auch ein Beschriftungsgerät von Brother und versuche immer wieder, das irgendwie hin zu bekommen, dass es auch zweizeilig in unterschiedlichen Größen druckt….ich kann nur 2-zeilig!!!🙈😅
    Gibt es da einen Trick oder habe ich das falsche Gerät🤔….würde mich sehr freuen,Antwort von dir zu bekommen!!!!

    Deine Sachen sind der absolute Hammer und ich freue mich jeden Tag auf deine Seite zu gehen, um wieder tolle Sachen zu entdecken….jetzt bin ich gespannt auf deinen WORKSHOP, deine Vorbereitungen versprechen ja schon irre Dinge!!!!!!!

    Liebe Grüße aus Bergneustadt,
    Andrea

  2. Guten Morgen, liebe Franka
    Das Auftragsprojekt ist wie immer super schön geworden. Ich freue mich immer durch deinen Blog zu stöbern.
    Einfach schön.
    Herzliche Grüße
    Christine

Schreibe eine Antwort zu Iris Schwarz Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.