EIN DIY-VOGELHÄUSCHEN

DIE IDEE DAFÜR…

… ist mir am Wochenende spontan gekommen  🙂
Ich steh‘ ja voll auf Vogelhäuser…

Am liebsten mag ich sie in neutralen Farben  🙂
Das Loch vorne hab‘ ich mit der Kreisgröße 3/4″ reingestanzt.

Ich weiß, ich wiederhole mich… also wer ihn noch nicht kennt… der kleine Vogel ist aus dem Set „Hedgehugs“ und den Schriftzug findet ihr im Valentinsset „Für Schatz-Karten“.


Das Dach ist einfach nur raufgesetzt.
Dafür hab‘ ich einen espresso farbenen Streifen 11,5 x 6,5 cm zugeschnitten und ihn in der Mitte gefalzt… fertig!
Im Häuschen selber ist genug Platz für kleine Leckereien oder Geschenke.

Und hier gibt’s für euch ne schnelle Anleitung… ich hab‘ die Haus Framelits aus dem Set „Willkommen zu Hause“ genommen und sie zwei mal ausgestanzt.
Anschließend hab ich den Schornstein und die kleinen Ecken einfach abgeschnitten.


So einen Papierstreifen müßt ihr euch 1x zuschneiden… ich hoffe, ihr könnt die Maße erkennen  🙂

Dann klebt ihr die beiden Häuserformen mittig an den Streifen… klebt zum Schluß die Seitenteile fest und stanzt das Guckloch rein… fertig ist das Vogelhäuschen.

Also gar nicht so schwer für den Montag morgen  🙂
Dann viel Spaß beim ausprobieren.
Klickt euch gern morgen wieder rein.
Liebe Grüße und bis dann
Franka
PS: NÄCHSTE  SAMMELBESTELLUNG… DIENSTAG, DEN 16. JANUAR UM 20 UHR  🙂

2 thoughts on “EIN DIY-VOGELHÄUSCHEN”

  1. Das sieht nach einer super Montag Nachmittag Beschäftigung aus. Mal sehen ob ich dazu komme.
    Liebe Grüße
    Stefanie

  2. Hallo Franka,
    Dein Vogelhäuschen ist wirklich süß.
    Danke für die Anleitung.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Susanne

Kommentar verfassen