EINE SÜSSE OBSTKISTE SELBSTGEMACHT

ICH HAB MICH EIN BISSCHEN INSPIRIEREN LASSEN…

Im neuen Hauptkatalog auf Seite 148 hab ich so ein Kistchen gesehen. Im ersten Moment hab ich gedacht … oh, eine neue Framelistform.

Obstkiste-1

Nein, leider nicht. Was heißt leider… Tsss, die kann man ganz schnell selber nachbauen. Hier hab ich gleich die passende Anleitung für euch…

Obstkiste-6

Sie besteht eigentlich nur aus 5 Streifen die aneinander geklebt werden. Für den Eingriff an der Seite hat die gute alte Wortfensterstanze her gehalten. Es gibt ähnliche Framelitsformen mit denen ihr das machen könnt. Oder einfach per Hand  🙂
Ich hab mich ganz bewußt für die Holzoptik entschieden… das läßt die Kiste ein bisschen uriger wirken. Und der große schöne Hardwood Stempel hat lange nicht mehr auf meinem Tisch gelegen. Das „Danke schön“ Fähnchen findet ihr im Set „Herbstgrüße“. Alles andere sind Formen aus aktuellen Framelitssets.
Bis auf den kleinen Stempelvogel…

Die Kiste mit Anleitung hatte ich auch auf unserem letzten Teamtreffen mit.
Morgen zeig ich euch Bilder von meinem Workshop Projekt. Also bleibt schön neugierig  🙂
Bis bald
LG Franka

5 thoughts on “EINE SÜSSE OBSTKISTE SELBSTGEMACHT”

  1. Ach Franka, du bist ein Schatz!! Die Kiste hatte ich auch schon gesehen und wollte sie mal versuchen nachzubauen, jetzt habe ich direkt die Anleitung 🙂
    Schönes Wochenende und liebe Grüße aus Bremen
    Gitta

  2. Liebe Franka,
    diese Obstkiste hat es mir auch angetan. Danke, daß Du die schon nachgebaut und die Anleitung veröffentlicht hast. Die Kiste ist toll geworden.
    Liebe Grüße,
    Sabine

Schreibe eine Antwort zu Gitta Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.